Platzhalterbilderliste Paket
Rund um Island in 8 Tagen - eine vielseitige Reise für alle, die Island in kurzer Zeit intensiv in der
Gruppe erleben möchten.

Sehen Sie die Höhepunkte der Insel aus Feuer und Eis in nur 8 Tagen, ideal für Reisende mit wenig
Zeit. Es geht einmal rundherum, und Ihr deutschsprachiger Reiseleiter zeigt Ihnen die Schönheit
Islands.
ISL-134-1 • Island • 7 Nächte • 1.910,00 EUR p. P. merken

Rund um Island in 8 Tagen - Gruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung

Meine Reise

davon:
Reiseantritt:
Reiseende:
Gesamtpreis:
Preis p. P.:

Eckdaten der Reise

Rund um Island in 8 Tagen - eine vielseitige Reise für alle, die Island in kurzer Zeit intensiv in der
Gruppe erleben möchten.

Sehen Sie die Höhepunkte der Insel aus Feuer und Eis in nur 8 Tagen, ideal für Reisende mit wenig
Zeit. Es geht einmal rundherum, und Ihr deutschsprachiger Reiseleiter zeigt Ihnen die Schönheit
Islands.
Region:
Island
Dauer:
7 Nächte
Gesamtpreis:
3.820,00 EUR
Preis p. P.:
1.910,00 EUR
Reise-Nr.:
ISL-134-1

Reiseverlauf

Mittwoch, 08. 07. 2020 - Ankunft in Keflavik

Heute kommen Sie in Island an. Am Flughafen nehmen Sie den Flybus in die Innenstadt von Reykjavik, was ca. 1 Stunde dauert. Dort angekommen, folgt die Übernachtung im Hotel Klettur oder vergleichbar. Das Abendessen ist heute nicht inbegriffen.


Donnerstag, 09. 07. 2020 - Bauernhöfe und Berge im Nordwesten

Unser Guide trifft die Gruppe im Hotel in Reykjavik um 8:45 Uhr. Wir fahren Richtung Norden durch den Tunnel Hvalfjördur nach Borganes und Skagafjördur, das Tal der Pferde. Besuch des Volkskundemuseums Glaumbær (Eintritt ist inklusive), ein alter Hof mit grasbewachsenem Dach. Anschließend Weiterfahrt über die Hochebene Öxnadalsheidi zur Hauptstadt des Nordens Akureyri. Zwei Übernachtungen in einem Hotel in Akureyri. Abendessen am ersten Abend ist inklusive.

Freitag, 10. 07. 2020 - Das Gebiet um den Myvatn See

Der Mývatn ist ein flacher, nährstoffreicher See in beeindruckender Landschaft, die von vulkanischen Formen wie Pseudokratern und Lavaformationen in Dimmuborgir geprägt ist. Mývatn ist ein geothermales Gebiet mit hoher Aktivität wo alle Sinne angesprochen werden, wenn wir bei Námaskarðs blubbernden, schwefelhaltigen Schlammpools und dampfenden Spalten einen Stopp einlegen. Wir besuchen Jardbödin, die Blaue Lagune des Nordens, wo die Möglichkeit besteht zu baden. Der Eintritt ist nicht inklusive, kann aber im Voraus gebucht werden. Auf unserem Rückweg nach Akureyri legen wir einen Halt am Wasserfall Goðafoss ein. Nachmittags optionale Walbeobachtungstour ab Akureyri. Abendessen ist nicht inklusive.


Samstag, 11. 07. 2020 - Mächtiger Wasserfall und Ostisland

Wir verlassen Akureyri und beginnen den Tag mit einer Besichtigung des Dettifoss, einem der größten Wasserfälle Europas. Danach fahren wir über die Hochebene Möðrudalsöræfi zur Stadt Egilsstadir. Von hier aus fahren wir weiter zu den dünn besiedelten und wunderschönen Ostjforden. Hier befinden sich kleine Fischerorte sowie prächtige Berge. Übernachtung und Abendessen im Hotel Bláfell, Breiddalsvik, oder vergleichbar.


Sonntag, 12. 07. 2020 - Fjorde, Gletscher und Gletscherlagune

Die Fahrt führt entlang der spektakulären Küstenlinie der Ostfjorde, vorbei an Djúpivogur und Höfn. In der Nähe von Höfn liegt die Gletscherlagune Jökulsárlón. Hier können Sie an einer Bootsfahrt auf einem Amphibienfahrzeug durch treibende Eisberge teilnehmen. Die Bootsfahrt ist nicht inklusive, aber kann dazugebucht werden. Anschließend geht die Bustour weiter zum Nationalpark Skaftafell. Dies ist eine wunderschöne, grüne Oase am Fuße des Gletschers Vatnajökull. Hier befindet sich der höchste Punkt Islands (Hvannadalshnúkur, 2119 m). Übernachtung und Abendessen im Hotel Núpar oder vergleichbar.


Montag, 13. 07. 2020 - Südküste, schwarze Strände und Lavafelder

Zu Beginn des Tages fahren wir entlang der Lavafelder von Eldhraun und betrachten den schwarzen Lavasand bei Mýrdalssandur. Wir passieren Vík und halten am schwarzen Lavasandstrand Reynisfjara. Dieser ist bekannt für seine Papageitaucherkolonie und außergewöhnliche Felsformationen. Von Reynisfjara aus kann man das eindrucksvolle Kap Dyrhólaey sehen, wo das Meer ein großes Loch im Felsen erschaffen hat. Als nächstes legen wir bei zwei Wasserfällen einen Halt ein, Skógafoss und Seljalandsfoss. Wir erfahren etwas über die Kräfte der vulkanischen Aktivitäten am Lava Center, Eintritt ist inklusive. Danach fahren wir über Hvolsvöllur und Hella weiter nach Selfoss. Übernachtung und Abendessen im Hotel Selfoss oder vergleichbar.


Dienstag, 14. 07. 2020 - Goldener Circle

Die erste Besichtigung des heutigen Tages ist der majestätische Gullfoss, einer der schönsten Wasserfälle Islands. Der nächste Halt ist im geothermalen Gebiet beim Geysir. Hier erleben wir den aktiven Geysir Strokkur, welcher alle fünf Minuten eine hohe Säule kochend heißes Wasser ausspeit, ein wirklich faszinierendes Phänomen. Es geht weiter zum Nationalpark Þingvellir, wo das älteste, heute immer noch aktive Parlament gegründet wurde. Von Þingvellir aus fahren wir nach Reykjavík.


Mittwoch, 15. 07. 2020 - Ende der Reise und Transfer zum Flughafen
Am Morgen findet Ihr Transfer zum Flughafen passend zu Ihrem Flug statt.

Enthaltene Leistungen

  • 2 Pers.  im Doppelzimmer mit Verpflegung und Leistungen laut Ausschreibung
    Rund um Island in 8 Tagen - eine vielseitige Reise für alle, die Island in kurzer Zeit intensiv in der Gruppe erleben möchten
Reise merken