Islandpferd

Freiheit auf dem Rücken der Pferde

Freiheit auf dem Rücken der Pferdemerken

Pferdetrekking und Reitreisen

Das Naturparadies Island lässt sich ganz besonders intensiv auf einer Reitreise erleben. Passionierte Reiter schwören darauf, dass die Natur vom Rücken der Pferde aus noch schöner ist! Auf jeden Fall ist das Pferd eine ausgesprochen ökologische Art des Reisens, kommen Sie so doch in die einsameren Regionen weitab von den Touristenströmen - und das, ohne Spuren zu hinterlassen.

Wir bieten Ihnen Reisen für jeden Schwierigkeitsgrad: einfach (1), mittel (2), schwerer (3) und für sehr erfahrene Reiter (4). Die Islandpferde sind gutmütig und trittsicher, also auch perfekt für Wiedereinsteiger oder Gelegenheitsreiter. Wir arbeiten mit erfahrenen Pferdefarmen zusammen, die ihre Betriebe aus Leidenschaft führen und ihre Pferde lieben. Oft wird auch deutsch gesprochen, was die Eingewöhnung am Anfang sehr viel einfacher macht.

Hier sehen Sie eine Auswahl an unseren Reitreisen - bitte kontaktieren Sie uns, falls "Ihre" Reise noch nicht dabei ist, wir finden sie. Auch organisieren wir ein Rahmenprogramm für Nichtreiter genauso wie ein Anschlussprogramm und natürlich die An- und Abreise.

Wichtig: Durch die isolierte Lage Islands gibt es auf der Insel nur wenige Virusinfektionen bei Tieren. Deshalb muss Reitkleidung vor Einreise nach Island desinfiziert werden oder neu sein. Die Mitnahme von Lederreitstiefeln, gebrauchten Reithandschuhen und nicht waschbaren Chaps ist nicht erlaubt. Bitte unterstützen Sie uns, die Islandpferde gesund zu halten, und informieren Sie sich über die offiziellen Richtlinien der isländischen Veterinärbehörde MAST.
ISL-123-1
6 Nächte

Landmannalaugar - 7 Tage Reitreise für sehr erfahrene Reiter

Island - Südisland - Landmannalaugar

Wir beginnen unseren Ritt auf der Farm Fellsmúli unterhalb der Hekla und reiten nach Landmannalaugar, einem Tal das bekannt ist für seine bunten Rhyolithberge, riesigen Lavafeldern und den natürlichen heißen Quellen. Zunächst reiten wir über das Hochland entlang des Berges Hekla bis wir Landmannahellir erreichen. Dort haben die Isländer ihre Schafe während des Abtriebs in einer Höhle gehalten, bevor sie einen besseren Unterstand bauten. Am nächsten Tag geht es weiter nach Landmannalaugar.
Höhepunkt der Tour ist ein warmes Bad in den Quellen von Landmannalaugar. Von dort reiten wir westwärts zum wunderschönen Bergpass Dyngjurskarð und dem See Hrauneyjarlón bevor wir Hrauneyjar erreichen, wo wir übernachten werden. Die Tour endet auf der Farm Fellsmúli.

auf Anfrage - Tel. (0) 7681 49 29 79-0


ISL-130-1
5 Nächte

Reiten zwischen Fjord und Elfental - 6 Tage Reitreise im Norden Islands

Island - Nordisland - bei Akureyri (Nord-Island)

4 Tage intensiver Kontakt mit dem Islandpferd durch einzelne Tagesritte. Die abwechslungsreiche Natur und Kultur des Landes erwarten Sie! Wir reiten im Durchschnitt gemütlich 4 bis 5 Stunden pro Tag.
Der Besuch in einem Torfhofmuseum gibt Ihnen Einblicke ins frühere isländische Leben. Eine Walbeobachtungsfahrt bringt Sie den Meeresriesen näher.

auf Anfrage - Tel. (0) 7681 49 29 79-0


ISL-112-1
6 Nächte

Pferdeabtrieb Versturhóp - 7 Tage Reitreise für sehr erfahrene Reiter

Island - Nordisland - bei Hvammstangi (Nordwest-Island)

Im Herbst werden die freilaufenden Pferde von den Flanken des Berges Vatnsnesfjall, die dann im goldenen Herbstlicht glänzen, hinunter ins Tal getrieben und nach Besitzern sortiert – ein Ereignis mit volksfestähnlichem Charakter. Mit einer kleinen Anzahl von Reitern begeben wir uns auf schönen Wegen entlang einiger Flüsse und durch das Delta des Fjords Miðfjörður zur Halbinsel Vatnsnes. In landschaftlich sehr schöner Umgebung und mit Blick auf einen malerischen See und Berge liegt der alte, liebevoll restaurierte, aus Torf gebaute Sortierpferch. Nach jahrhundertealter Arbeitsweise findet das Zusammentreiben und Sortieren der Pferde zu Fuß und vom Pferderücken aus statt. Stuten, Fohlen und Jungpferde geben die Freiheit des Sommers auf und kehren auf ihre Heimathöfe zurück.

auf Anfrage - Tel. (0) 7681 49 29 79-0


ISL-128-1
6 Nächte

Reiten auf der Halbinsel Snaefellsnes - 7 Tage Reitreise im Westen Islands

Island - Westisland - Snaefellsness Halbinsel

Magisches und Mystisches, schwarze Lava und weißer Sand

auf diesem Ritt auf der Halbinsel Snæfellsnes, die wegen ihrer abwechslungsreichen Landschaft oft „Island in Miniatur“ genannt wird, eröffnet sich uns Island in seiner ganzen Vielfalt und Farbenpracht. Wir reiten durch grüne Täler, über schwarze Lavafelder, entlang des dunkelblauen Ozeans und auf hellen Sandstränden. Der Ritt beginnt außerhalb des Ortes Borgarnes. Auf unserem Weg zu dem alten Hof Grímsstaðir überqueren wir den Fluss Langá und folgen schönen Wegen in die beeindruckende, unbewohnte Wildnis mit Lavafeldern und Kratern. Nach einer Wanderung auf den formschönen Krater Eldborg erreichen wir den hellen Strand von Löngufjörur, wobei wir die Reitzeit an Ebbe und Flut anpassen müssen. Am letzten Tag haben wir den magischen Gletscher Snæfellsjökull vor uns.

auf Anfrage - Tel. (0) 7681 49 29 79-0