Gletschersee Jökulsarlon

Gästebuch

Wie war's auf Island? Hat es Ihnen gefallen? Dann teilen Sie dies doch bitte hier in unserem Gästebuch mit! merken

Das schreiben unsere Gäste

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen.
Dieses schöne Zitat von Matthias Claudius gilt heute wie schon vor 250 Jahren. Reisen erweitert den Horizont und schafft Erinnerungen fürs Leben.

Liebe Kunden/innen und Interessenten/innen, liebe Freunde des Nordens,

nun haben wir es geschafft: Unser Gästebuch steht ab sofort zur Verfügung.

Wir sind brennend interessiert, von Ihnen zu hören, wie Ihre Reise geklappt hat, was Ihnen gut gefallen oder Sie während Ihrer Reise ganz besonders beeindruckt hat.
Manchmal sind es die kleinen, aber eindrucksvollen Dinge, die einem besonders schön in Erinnerung bleiben. Auch die Art Ihrer Reise ist von Interesse (Wohnmobilmiete, Fährüberfahrt, Hotels oder Ferienhäuser, Reiturlaub usw.).

Ihre Einschätzung ist auch für neue Interessenten/innen wichtig, denn sie möchten wissen, wie gut sie bei Natur-Pur-Reisen aufgehoben sind, wenn es an die Planung und Buchung einer Reise geht. Zugleich ist nichts so gut, dass es nicht noch verbessert werden könnte. Deshalb ist es sehr wichtig zu hören, wie Sie mit unserem Service zurecht gekommen sind, wie Ihre Reise geklappt hat und überhaupt, wie es Ihnen in Island, auf den Färöer Inseln oder auch in Grönland gefallen hat.

Selbstverständlich sind wir auch offen für Kritik und Anregungen. Denn wir möchten unserer geschätzten Kundschaft stets mit einem bestmöglichen Service zur Verfügung stehen und freuen uns auf Ihre Einträge.

Herzlichst - Ihr Team von Natur-Pur-Reisen


Feedback schreiben
am Dienstag, 27. Oktober 2020, von Martin und Barbara R.
Island
Wir waren vom 13. August bis 4. September in Island. Das natur-pur-Reisenteam organisierte uns eine Rundreise mit 7 Quartieren (Cottages/Ferienhäuser), Mietwagen und Hin- und Rückflügen.
Wir hatten Glück mit der in dieser Zeit freien Einreise und so gut wie coronafreien Insel und mit nur drei Tagen schlechtes Wetter. Wir erlebten eine wunderschöne Rundreise, fuhren 5.200 km entlang der Küste und sahen Island von seiner schönsten Seite.
Die Reise war von natur-pur-reisen sehr gut organisiert, die Quartiere einwandfrei und die Insel fast menschenleer. Wir fuhren manchmal eine halbe Stunde, bis wir wieder einen PKW/Menschen trafen. Nur an den Sehenswürdigkeiten traf man Menschen. - Es war eine tolle Reise.
Dem natur-pur-reisen-Team besten Dank für die gute Organisation und den vielen guten Tipps
am Dienstag, 27. Oktober 2020, von herzig gabi u. karlheinz
Island
Zu unserer 6 wöchigen Islandreise stellen wir fest, dass sie ein voller Erfolg war...neben der unbeschreiblichen Insel ist die Tatsache, dass sie uns gefühlt alleine gehörte, besonders zu erwähnen. Die Vermutung von Herrn Hünerfeld, dass wir die Insel so jungfräulich wie er vor 25 Jahren erleben werden, traf tatsächlich zu.
Wir haben alle Wetterlagen erlebt und alle erhofften Highlights ....von gigantischen Nordlichtern über unbeschreibliche Landschaften bis zu einer Whalewatching Tour in Hauganes, bei der wir fast auf den Walen reiten konnten, haben sich die Erwartungen voll erfüllt.
Die Freundlichkeit der Isländer war sehr angenehm....wobei der Campingplatz- Besitzer in Hauganes besonders erwähnt werden muss. Er schaltete auf Anfrage unsererseits den Strom an und bot uns an die Hot Pots zu benützen wann wir möchten.( CP war bereits geschlossen für den Winter)
Als wir uns herzlich bedankten, winkte er ab und und meinte ... macht doch in Deutschland Werbung für mich in Hauganes....das haben wir natürlich versprochen und aus meinem Fundus ein kühles bayrisches Bier miteinander getrunken.
Fazit: Die Ringstraße 1 ist ausgezeichnet, aber die Highlights sind die Wege in den Nord- West- und Ostfjords, wo auch ein 2-wheel Wobi viele Schotterpisten bewältigen kann. Möglicherweise war die Reisezeit etwas zu spät....but that's Iceland....
Ihr Reisebuch zu Island ist grandios und eine tolle Hilfe bei Planung und Ausführung der Reise.
MfG Gabi und Karlheinz Herzig
am Montag, 26. Oktober 2020, von Familie T.
Islandreise
Hallo Herr Hünerfeld, wir grüßen Sie ganz herzlich!
Unsere Islandreise liegt ja nun schon ein paar Wochen zurück und der Alltag hat uns schneller eingeholt, als uns lieb war.
Aber wir hatten eine ganz tolle Zeit in Island , auch Dank Ihrer Unterstützung in diesen besonderen Zeiten. Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken!
Es hat wirklich alles super geklappt und wir waren mit allem sehr zufrieden. Besonders das größere Wohnmobil hat uns sehr gut gefallen 😊
Auch Autotausch und Umbuchung des Rückflugs waren kein Problem, wir werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.
Herzlichen Dank auch für die Einladung zur Messe in Freiburg. Schade, dass wir nicht kommen konnten. Wir hätten gerne an Ihrem Stand ein paar Erfahrungen ausgetauscht.
Island so ganz besonders zu erleben, wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.
Ihre Familie T.
am Sonntag, 25. Oktober 2020, von Stur
Island / Färoer
Wir hatten letztes Jahr im November 2019 unsere Island-Färoerreise mit dem Womo gebucht. Der Jahreswechsel war nun da und die Vorfreude wuchs. Dann kam die Nachricht "Covid 19" hat Europa erreicht und die Grenzen wurden geschlossen. Unser Reisedatum rückte immer näher und wir hofften das Deutschland die Grenzen zu Dänemark und umgekehrt öffnen würden.
Dann war es soweit am 19.06.2020 fuhren wir mit unserem Womo nach Hirtshals. Eine Nacht in Dänemark dann fuhr unsere Fähre nach Island. Wir wurden auf der Fähre vor Ankunft auf Covid 19 getestet. Nun ging es mit dem Womo runter von der Fähre und in der Nacht erhielten wir die Positive /Negative Nachricht per Mail, dass wir kein Corona haben und nun unsere Reise uneingeschränkt beginnen konnten.
Da wenig Touristen auf der Insel waren konnten wir die Wasserfälle (einer schöner wie der andere) in vollen Zügen genießen. Es kam noch dazu daß wir die vollen drei Wochen unserer Islandreise ein Traumwetter hatten. Beim Whale Watching konnten wir einen Buckelwal in seiner Umgebung beobachten. Mit dem Schlauchboot an die Gletscher zu fahren und dann noch einen "kalben" zu sehen war ein weiterer Höhepunkt unserer Reise. Einen Ausflug zum Geysir sollte man nicht verpassen.
Über die Insel könnte man so viel schönes und beeindruckendes berichten. Doch es live zu sehen und zu erleben ist etwas ganz anderes. Wir würden es jedem empfehlen der Island auf seiner Agenda als Reiseziel hat, das Land zu besuchen. Wir können nur von uns reden.
Die Färoer Inseln haben wir auf unserer Rückreise besucht. Diese waren von der Landschaft her komplett anders. Mit dem Womo konnten wir diese auch ohne Probleme bereisen.
Es war für uns ein komplett beeindruckender Urlaub. Eines ist aber sicher wir werden Island wieder bereisen.
am Mittwoch, 14. Oktober 2020, von Johannes Hünerfeld / Natur-Pur-Reisen
Island/Färöer
Liebe Kunden/innen und Interessenten/innen, liebe Freunde des Nordens,

nun haben wir es geschafft: Unser Gästebuch steht ab sofort zur Verfügung.
Wir sind brennend interessiert, von Ihnen zu hören, wie Ihre Reise geklappt hat, was Ihnen gut gefallen oder Sie während Ihrer Reise ganz besonders beeindruckt hat.
Manchmal sind es die kleinen, aber eindrucksvollen Dinge, die einem besonders schön in Erinnerung bleiben. Auch die Art Ihrer Reise ist von Interesse (Wohnmobilmiete, Fährüberfahrt, Hotels oder Ferienhäuser, Reiturlaub usw.).
Ihre Einschätzung ist auch für neue Interessenten/innen wichtig, denn sie möchten wissen, wie gut sie bei Natur-Pur-Reisen aufgehoben sind, wenn es an die Planung und Buchung einer Reise geht. Zugleich ist nichts so gut, dass es nicht noch verbessert werden könnte. Deshalb ist es sehr wichtig zu hören, wie Sie mit unserem Service zurecht gekommen sind, wie Ihre Reise geklappt hat und überhaupt, wie es Ihnen in Island, auf den Färöer Inseln oder auch in Grönland gefallen hat.
Selbstverständlich sind wir auch offen für Kritik und Anregungen. Denn wir möchten unserer geschätzten Kundschaft stets mit einem bestmöglichen Service zur Verfügung stehen und freuen uns auf Ihre Einträge.

Herzlichst - Ihr Team von Natur-Pur-Reisen