Kundenfoto: Vulkan April 2021

Gästebuch und Gästefotos

Wie war's auf Island? Hat es Ihnen gefallen? Dann teilen Sie dies doch bitte hier in unserem Gästebuch mit!
merken

Gästebuch und Gästefotos

Kurzbeschreibung

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen.
Dieses schöne Zitat von Matthias Claudius gilt heute wie schon vor 250 Jahren. Reisen erweitert den Horizont und schafft Erinnerungen fürs Leben.

Liebe Kunden/innen und Interessenten/innen, liebe Freunde des Nordens,
nun haben wir es geschafft: Unser Gästebuch steht ab sofort zur Verfügung.
Wir sind brennend interessiert, von Ihnen zu hören, wie Ihre Reise geklappt hat, was Ihnen gut gefallen oder Sie während Ihrer Reise ganz besonders beeindruckt hat.
Manchmal sind es die kleinen, aber eindrucksvollen Dinge, die einem besonders schön in Erinnerung bleiben. Auch die Art Ihrer Reise ist von Interesse (Wohnmobilmiete, Fährüberfahrt, Hotels oder Ferienhäuser, Reiturlaub usw.).
Ihre Einschätzung ist auch für neue Interessenten/innen wichtig, denn sie möchten wissen, wie gut sie bei Natur-Pur-Reisen aufgehoben sind, wenn es an die Planung und Buchung einer Reise geht. Zugleich ist nichts so gut, dass es nicht noch verbessert werden könnte. Deshalb ist es sehr wichtig zu hören, wie Sie mit unserem Service zurecht gekommen sind, wie Ihre Reise geklappt hat und überhaupt, wie es Ihnen in Island, auf den Färöer Inseln oder auch in Grönland gefallen hat.

Selbstverständlich sind wir auch offen für Kritik und Anregungen. Denn wir möchten unserer geschätzten Kundschaft stets mit einem bestmöglichen Service zur Verfügung stehen und freuen uns auf Ihre Einträge.

Herzlichst - Ihr Team von Natur-Pur-Reisen

Feedback schreiben

Kurzinfo

Wie war's auf Island? Hat es Ihnen gefallen? Dann teilen Sie dies doch bitte hier in unserem Gästebuch mit!


​Das schreiben unsere Gäste

am Sonntag, 19. September 2021, von Elke & Johannes aus Österreich
Island - Ein “Alles-Möglich-Macher”! Perfekt! Verlässlich! Gut organisiert! Jederzeit wieder!
Äußerst spontan und kurzfristig haben wir Herrn Hünerfeld unseren Reisewunsch (Miet-Wohnmobil für Island) mitgeteilt, woraufhin er gleich “alle Hebel in Bewegung” setzte, um uns dies zu ermöglichen.
Von 12. bis 24. August 2021 haben wir eine unvergessliche Island-Reise über Natur-Pur-Reisen unternommen (Flug, 10 Tage Wohnmobil, 2 Tage Pkw, 2 Übernachtungen im Hotel “Berg”/Keflavik) und waren von Anfang bis Ende begeistert! Bereits an dieser Stelle ein herzliches Danke an Herrn Hünerfeld und Natur-Pur-Reisen!
Bereits von Anfang an hatten wir das Gefühl, bei ihm sehr gut aufgehoben und in “guten Händen” zu sein. Dies liegt zum einen bereits daran, dass er wirklich umfassende Kenntnis über Land und Leute, die Natur sowie Wetter- und Straßenbedingungen Islands hat (er ist Autor eines eigenen Reiseführers. s. noch unten). Zum anderen verfügt er über sehr gute Verbindungen vor Ort. So ist er in der Lage, vor Ort alles nach Kundenwunsch zu organisieren und die Reise wunschgemäß zu planen. Er nimmt sich sehr viel Zeit, ist jederzeit (auch nach Reiseantritt) für den Kunden erreichbar (anders als zB bei den herkömmlichen großen Reiseveranstaltern, wo man eine unpersönliche Servicehotline hat, die man dann nur von 10-16 Uhr erreichen kann...) und ist dadurch in der Lage, spontane Planungen (bei uns zB einen Helikopterflug zum Fagradalsfjall-Vulkan) zu organisieren, auch hier haben wir gemerkt, wie gut er mit Tour-Operatoren vor Ort vernetzt ist.

Der Helikopterflug konnte witterungsbedingt dann zwar nicht stattfinden (dies ist – wenn man das Wetter und dessen “Kapriolen” in Island kennt – aber für Island durchaus nichts Ungewöhnliches bzw Etwas, auf das man ohnehin vorbereitet sein sollte), aber alleine der Umstand, dass er in der Lage war, überhaupt die Möglichkeit zu schaffen, mit wenigen Tagen Vorlaufzeit eine ansonsten zum Teil wochenlang ausgebuchte Tour dennoch für seine Kunden zu bewerkstelligen, zeigt, wie ambitioniert und kundenwunschorientiert er arbeitet und seine guten “Connections” vor Ort nutzen kann. Letzteres äußert sich auch darin, dass er seinen Kunden attraktive Preise bei den Touren bieten kann. Auch was Zahlungsabwicklung und die “Formalitäten” anbelangt, funktioniert alles reibungs- und problemlos und wird seriös und professionell abgewickelt.
Bei dem oben angeführten Helikopterflug, der nicht stattfinden konnte, war bspw nicht einmal eine Rückabwickelung/Rückerstattung für uns nötig, weil Natur-Pur-Reisen selbst die Kosten hiefür vorgestreckt hat.
Diese Details verdeutlichen, dass es für Herrn Hünerfeld zunächst einmal Priorität hat, seinen Kunden eine schöne und unvergessliche Reise zu ermöglichen. Generell hat man bei ihm den Eindruck – ohne “pathetisch” zu wirken –, dass er nicht bloß ein Produkt bzw eine Reise verkaufen, sondern in erster Linie seine Kunden für Island begeistern und diesen die Faszination für diese weltweit einzigartige Insel näher bringen möchte, man merkt bei jedem Gespräch mit ihm, wie begeistert er von Island ist, wenn man diese Insel besucht und gesehen hat, kann man diese Begeisterung und Faszination nur teilen!

Zudem war für uns – gerade in Zeiten der Covid-19-Pandemie – auch wichtig, dass er eine Pauschalreise anbieten kann (dh nicht nur Wohnmobil-Miete, sondern auch Hin- und Rückflug nach Island), was in “Zeiten wie diesen” einfach ein sicheres Gefühl gibt.

Zum (eigenen!) Wohnmobil-Reiseführer “Island mit Färöer-Inseln” (352 Seiten) :
Als Geschenk zur Buchung sendet Herr Hünerfeld (bereits vorab) seinen (eigenen!) Wohnmobil-Reiseführer “Island mit Färöer-Inseln” (352 Seiten) sowie eine Straßen-Karte (“freytag & berndt”-Verlag, Maßstab 1:400K) mit.
Der Wohnmobil-Reiseführer “Island mit Färöer-Inseln” ist – vorweg zusammengefasst – toll und kommt in einem guten und kompakten Format daher... gut recherchiert, detailliert (auch, was die Campsites und deren Angebot betrifft) und bietet zahlreiche Tourenvorschläge, Ausflugs- und Wanderungstipps, auch einige “Geheimtipps” sowie allgemeine Tipps und Wissenswertes über (Is-)Land & Leute, man merkt, dass sich der Autor sehr gut in Island auskennt und sich schon ewig mit der Insel befasst und diese oft bereist hat. Den Vorwurf einer Nutzerrezension auf Amazon aus 2018, wonach er alle seine Touren mit einem 4x4 gefahren wäre und hierauf nicht hingewiesen hätte, kann ich nicht nachvollziehen, der Großteil der dargestellten Touren und Routen ist – weil ohnehin nahe der Ringstraße – mit einem “normalen” (bzw 4x2-) WoMo abzufahren bzw zu befahren. Was den Rest (Hochland bzw sämtliche sogen. “F”-Straßen) betrifft, wird im Reiseführer ohnehin stets darauf hingewiesen, wenn/ob/dass diese nur mit einem 4x4 befahrbar sind (s. Allgemein dazu auch auf S. 14 und S. 328 des Buchs). Das hat aber mit dem Reiseführer selbst nichts zu tun, sondern jeder, der Island als Selbstfahrer erkundet, weiß das und wird zig-fach (spätestens auch vom Mietwagenverleih) darauf hingewiesen, nicht zuletzt weisen auch die Straßenschilder auf F-Straßen selbst darauf hin. Dass sich nun auch vereinzelt solche 4x4-Routen im WoMo-Reiseführer befinden, hat – denke ich – schlichtweg damit zu tun, dass es zum einen auch 4x4-WoMos gibt (...), zum anderen auch 4x2-WoMo-Fahrer den einen oder anderen Tagesausflug machen (wollen) und sich entweder selbst einen 4x4-Pkw für einen Tag leihen oder sich mit Super-Jeep an einen der zahlreichen Spots im Hochland chauffieren lassen. Für diese sind die Hochland- und F-Straßen-Routen also durchaus interessant. Was die Kritik einer weiteren Rezension aus 2018 wegen der im Reiseführer (ohnehin mit “Stand: 2016”) angegebenen Preise der Campsites bzw Stellplätze anbelangt: Seit 2016 hat sich – nicht zuletzt auch preislich – zugegebenermaßen einiges getan, aber mithilfe des sogenannten Internets (…die Webadressen der Campsites hat er im Reiseführer sogar jeweils angeführt) kann man sich ja zeitnahe über den aktuellen Preis informieren (anstatt, dass er bei jeder Preisänderung bei einer Campsite einen neuen Reiseführer herausgeben muss ;) ) Einzig bei der nä. Auflage redaktionell eventuell verbesserbar wäre das Stichwortverzeichnis (bzw Ortsregister)...hier sind zum Teil Ortsnamen im Verzeichnis nicht angeführt, die aber im Reiseführer sehr wohl besucht bzw beschrieben werden, das ist aber “Jammern auf hohem Niveau”, man findet die Orte dann ohnehin im entsprechenden Kapitel bzw bei dem nächstgelegenen größeren Ort. Alles in Allem ein sehr gelungener und sehr empfehlenswerter Reiseführer!
Zusammenfassend können wir all jenen, die eine unvergessliche, gut organisierte Island-Reise erleben wollen, Natur-Pur-Reisen, Herrn Hünerfeld und sein Team unbedingt empfehlen! Wir werden beim nächsten Island-Besuch jedenfalls wieder über Natur-Pur-Reisen bzw Herr Hünerfeld reisen!

Elke & Johannes aus Österreich
am Mittwoch, 15. September 2021, von Island Rundreise mit Mietwagen
Island Pur von Natur-Pur Reisen toll geplant
Lieber Herr Hünerfeld und Ihr gesamtes Team - unsere 15-tägige Rundreise mit Miet-Pkw haben Sie großartig organisiert!
Mietwagen und Handling sehr gut.
Alle Unterkünfte sehr sauber, freundlich, alle auf ihre Art irgendwie einzigartig - mit tollem Frühstück.
Island ist so unaufgeregt-ruhig-problemlos und stressfrei!!
Wir werden Sie und Ihr Reisebüro auf jeden Fall weiterempfehlen.
Noch mal vielen Dank für den kostenlosen Reiseführer und die gute Strassenkarte, hat uns viel geholfen.
Reinhard Schmidt und Andrea Schmidt - Weber
am Montag, 13. September 2021, von Mit dem Motorrad in Island
Island
Eine wunderschöne Reise liegt seit gestern hinter uns, und von den Eindrücken und Erlebnissen werden wir sicher noch sehr lange zehren. Island mit dem Motorrad zu befahren war ein Traum/Plan, den wir schon seit Jahren hatten. Heute sind wir sehr froh das wir das Wagnis eingegangen sind! Es gibt viele schöne Ziele die sicher einfacher und günstiger zu bereisen sind, aber kein Urlaub hat uns bisher so nachhaltig beeindruckt und voller Energie wieder in den Alltag zurückkommen lassen!
Vielen Dank an Herrn Hünerfeld (und Team), der sich immer sehr bemüht hat und uns als Ansprechpartner zur Seite stand, perfekt getimte Flug- und Fährverbindungen gesucht; und mich nicht zuletzt mit wichtigen Infos über die Gletscherflut versorgt hat!

Wir kommen sicher wieder,

Mathias & Lena Wolpert
am Donnerstag, 02. September 2021, von Christiane und Martin
Island - Feuer Wasser Erde Luft
Wir sind so begeistert von Island im Juni 2021, dass wir nächsten Sommer wieder mit natur-pur hinreisen wollen! Island führte uns von highlight zu highlight. In Amerika würde man nur dauernd "awesome" sagen. Der brodelnde Vulkan Gelingadalur/ Fagradsfjall, der laut fauchend Feuer spuckte, was wohl nur alle 800 Jahre vorkommt, die "Hexenhaare", flüssige Lava, die über die Abhänge fließt, oder die Kraft des Wassers im Geysir, die wunderbaren mächtigen Wasserfälle und Schlammfontänen im Südwesten fesselten uns stundenlang . Auch die vielen kleinen hot pots an der einsamen Straße in den wilden Westfjorden waren fantastisch. Mitten im Nichts stand z.B. das kleine Cafe "Litli Baer", in dem wir frische Waffeln mit Sahne bekamen, dann wieder stundenlange einsame Küstenstraßen und Fjorde. Nächstes Jahr werden wir den Norden und Osten in den Mittelpunkt stellen. Die Betreuung durch Herrn Hünerfeld war sehr persönlich und immer höchst professionell: Bei der Buchung fühlten wir uns immer gut beraten und schätzen die ehrlichen Preise, und als mit dem Womo einige Dinge nicht so gut liefen (z.B. fehlendes Zubehör), bekamen wir per email von natur-pur sofort ein Feedback und mussten das Auto nicht vollgetankt abgeben. Camping insgesamt war sehr einfach, es gibt genügend Plätze und man brauchte nie Bargeld - außer bei einem Platz, an dem man 100Kronen-Münzen für die Duschen einwerfen sollte - da wir kein Geld umgetauscht hatten, nutzten wir die bordeigene Dusche. Ansonsten kam abends oder morgens der Betreuer am Platz vorbei und kassierte die 4000 Kronen mit der Kreditkarte, immer mit einem freundlichen Gespräch verbunden. Sogar das Tütchen Menthol-Lakritze in einem Dorfladen bei einem alten Mütterchen zahlten wir mit Karte! Der Internet-Hotspot dank Tablet im Auto war sehr hilfreich!
am Montag, 23. August 2021, von Sarah
Sommerurlaub in Island 2021
Lieber Herr Hünerfeld, liebes Team von Natur-Pur-Reisen,

meine Schwestern und ich sind seit kurzem wieder zurück aus Island und möchten uns noch einmal recht herzlich für Ihr Engagement hinsichtlich der Organisation unseres fahrbaren Untersatzes bedanken. Auch wenn unser Gepäck erst mit etwas Verspätung in Island eingetrudelt ist, hat mit der Übernahme unseres Campers alles super geklappt. Der Camper war bestens ausgestattet, hat uns ohne Probleme durch Island kutschiert und ein angenehmes Zuhause während unserer Reise geboten. Bis auf eine Nacht konnten wir auch immer unsere CampingCard nutzen. Das war wirklich praktisch!

Vielen lieben Dank auch nochmal für Ihre Tipps sowie den Reiseführer! Wir haben viel gesehen in den 12 Tagen und den ein oder anderen Vulkan bestiegen. Unsere Highlights waren definitiv die Rundwanderung am Stórurð und der Ausbruch des Fagradalsfjall bei Nacht. Auf dem Weg nach oben hat sich der Vulkan glücklicherweise dazu entschieden, uns ein unvergessliches Spektakel zu bieten. Das hat uns glatt, den doch etwas steilen Aufstieg, vergessen lassen. Bei den ganzen sportlichen Aktivitäten durfte natürlich die Entspannung nicht zu kurz kommen. Daher haben wir in dem ein oder anderen Hot Pool bzw. Hot Spring River eine kurze Pause eingelegt. Sehr angenehm! Glücklicherweise hat auch das Wetter mitgespielt. Wie es scheint, stand unsere Reise, unter anderem Dank Ihres Einsatzes, unter einem guten Stern!

Viele Grüße aus Waldbröl,
Sarah, Indra und Leonie